KreditRechner Online





 

kreditrechner manEin Kreditrechner ist ein unverzichtbares Tool für jeden Kreditnehmer, und viele Kreditgeber bieten dieses Tool auf ihrer Website an. Wenn Sie einen Kredit bei einem Kreditinstitut beantragen wollen, ist es absolut notwendig, dass Sie genau die Höhe der Zinsen kennen, die Sie zahlen müssen, damit Sie zu einer gut durchdachten Entscheidung über die Höhe der Summe kommen, die Sie benötigen.

Ein Kreditrechner ist ein automatisches Tool, das Ihnen genau die Höhe der Zinsen für einen gewissen Kreditbetrag sowie auch die Zeit, die Sie für die Rückzahlung brauchen, ausrechnen kann. Mit Hilfe dieses Rechners können Sie selbst folgende Berechnungen vornehmen: die Höhe der Zinsen, die Sie insgesamt zahlen müssen, die monatlichen Rückzahlungen, die Zinsen als Prozentsatz des Kapitals, Zinszahlungen als einfache oder Zinseszinszahlung, und viele weitere Funktionen.

Kreditrechner können genutzt werden, um sowohl staatiche oder auch private Studentendarlehen zu kalkulieren, sie können Hypotheken oder Autokredite berechnen. Um Ihre Kreditvariablen (Zinsrate, Kapital und Rückzahlungszeit) zu kalkulieren, geht der Kreditrechner davon aus, dass der Zinssatz während der gesamten Zeit der Rückzahlung konstant bleibt.

Weiterhin geht Ihr Rechner davon aus, dass der Kredit in monatlichen Raten zurückgezahlt wird, die den üblichen Darlehnszahlungen entsprechen (d.h. Standard- oder erweiterte Kredit-Rückzahlungen). Aufgrund der Annahme, dass es sich um  übliche Darlehnszahlungen mit fixen Zinssätzen handelt, kann Ihr Rechner keine genaueren Zahlen anzeigen, falls Sie sich alternative Rückzahlungsmodelle überlegen, wie zum Beispiel einkommensabhängige oder abgestufte Rückzahlungen.

Wichtige Überlegungen

Wenn Sie einen Kredit beantragen wollen, müssen Sie sich als Erstes überlegen, wer der Kreditgeber sein soll. Bevor ein Kredit genehmigt wird, müssen Sie für die Zusage einen Kreditantrag ausfüllen. Da vermutlich jeder Kreditgeber unterschiedliche Anforderungen an den Antragsteller hat und gewissen Einschränkungen unterliegt, sollten Sie möglichst mehrere Kreditanträge stellen. Gehen Sie zu der Bank, mit der Sie normalerweise Geschäfte machen, besuchen Sie weitere lokale Bankinstitute, oder fordern Sie einen Kreditantrag bei einem Online-Verleiher an.

Zusätzlich zu der Gesamtsumme sollten Sie genau die Rahmenbedingungen eines jeden Kredits prüfen.  Unter dem Begriff Kreditlaufzeit versteht man den Zeitrahmen, in dem Sie Ihren Kredit zurückzahlen müssen. Je höher Ihr Kredit ist, desto länger sollte die Zeitspanne  sein, die Ihnen für die Rückzahlung zur Verfügung steht. Nicht alle Kreditgeber verfahren jedoch nach diesem Schema; es gibt einige, die Ihnen die Wahl lassen, wie lang die Laufzeit des Kredits bemessen sein soll. Wahrscheinlich möchten Sie Ihren Kredit so schnell wie möglich zurückzahlen, aber das würde Ihre monatlichen Zahlungen natürlich enorm steigern. Wenn Sie sich also für die Länge einer Laufzeit entscheiden, stellen Sie vorher sicher, dass Sie die geforderten Zahlungen auch leisten können.

Auswahl der besten KreditBevor Sie sich endgültig für ein Kreditangebot entscheiden, sollten Sie unbedingt die Zinsrate berücksichtigen, die Ihnen angeboten wurde. Die meisten Kreditgeber bieten einen recht vernünftigen Zinssatz an, dieser wird sich jedoch wahrscheinlich während der Laufzeit ändern.  Der Zinssatz ist äußerst wichtig um festzustellen, wie hoch der Betrag ist, den Sie wirklich am Ende Ihrem Kreditgeber bezahlen. Wenn man Ihnen ein Kreditangebot unterbreitet, sollte das Finanzinstitut Ihnen zu Beginn die voraussichtliche Zinsbelastung mitteilen.

Wenn Sie also über die Aufnahme eines Kredits nachdenken, sollten die oben genannten Punkte in Betracht gezogen werden. Ob Sie nun mehrere Angebote einholen oder nur ein Einziges, stellen Sie sicher, dass Sie den Kreditgeber genau überprüfen, dass Sie sowohl die Kreditbedingungen und den Zinssatz kennen. Auf diese Weise können Sie nicht nur das für Sie passendste Angebot finden, sondern auch noch Geld sparen.